Aktuell

23.10.2023

Deutsche Meisterschaft 2023

fancy

Zur Deutschen Meisterschaft im Schlauchbootsport am 23./24.09.2023 sind 11 Landesverbände der Bundesrepublik Deutschland angetreten um ihr Können im Schlauchboot-Geschicklichkeitsslalom unter Beweis zu stellen – unser Landesverband konnte leider nicht in allen Klassen Teilnehmer zum Wettkampf nennen, doch gab dies für alle Starter den Anreits, bestmögliche Ergebnisse in den jeweiligen Klassen zu erzielen, um an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuknüpfen.

Auf der großzügigen Regattastrecke „Beetzsee“ in Brandenburg an der Havel sind auf 2 Parcours die Läufe in den Klassen M E bis M 7 absolviert worden.

Wettkampfstart – Die Teams besprechen sich. Hinweise und Tipps werden noch vor den ersten Läufen gegeben. Ein großer Kreis aus roten Jacken bildet sich. Motivierte Gesichter schauen gespannt. Dann ertönt der Ruf zum Teamspruch der Brandenburger. Nicht nur ein Spruch der Zusammengehörigkeit, sondern auch eine Kampfansage...

„Wer sind wir?“ - „BRANDENBURG!!“

Gespannt wurden alle Läufe der Brandenburger von dem Team beobachtet. Gemeinsame Freude, Frust und geteiltes Bedenken durchzieht das Team. Kann es zu einer guten Platzierung reichen?

Zur Siegerehrung am Sonntag, war die Tribüne der Regattastrecke bunt gefüllt. Die Farben der verschiedenen Bundesländer verteilte sich auf den Plätzen. Nach wichtigen Ansprachen und Danksagungen ist gemeinsam zur selbsternannten Hymne „Aloha Heja He“ von Achim Reichel „gerudert“ worden.

Nun ist es soweit, die Platzierungen der einzelnen Klassen werden preisgegeben. Noch immer ist nicht abzusehen, für welchen Platz es für Brandenburg reichen könnte. Die Mannschaftwertung beginnt. Platz 8 teilen sich 4 Bundesländer. Die Nervosität steigt. Die Treppchen-Platzierungen kommen immer näher.

Die Ansage spricht: „Platz 3: Hessen!“ (Applaus)

„Platz 2: Berlin!“ (lauter Jubel aus der Richtung vom Team Brandenburg)

Wir haben es nach 2011 und 2014 zum drittel mal geschafft! Platz 1 und somit Deutscher Meister für den Landesverband Brandenburg.

Der Ausruf „Wer sind wir?“ – „BRANDENBURG!“ war wieder laut zu hören.

Zur Übergabe des Pokals ging das gesamte Team des Landesverbands. Starter, Wettkampfrichter und Betreuer haben gleichermaßen Ihren Anteil am Erfolg. Die roten Jacken füllten das obere Treppchen.

Aus dem gemeinsamen Ruf der Motivation wurde der Ruf des Stolzes. DANKE!

Text: Anne Niquet
Bild: Jil Olivia Molter

zurück zur Übersicht



nächste Termine

22./23.06.2024
Möwepokal Oranienburg

13./14.07.2024
Jugendpokal Ketzin

20./21.07.2024
Beetzseepokal Brandenburg

Fahrtensport

Auch in diesem Jahr findet unser Fahrtenwettbewerb statt, an dem sich alle Skipper (von Jung bis alt) beteiligen können. Weitere Infos unter Fahrtensport oder hier.

Homepage

Durch eine Umstellung unserer Homepage haben wir jetzt die Möglichkeit, Informationen noch zeitnaher und aktueller zu veröffentlichen.

Login

Benutzer


Passwort


Zugangsdaten
vergessen