Archiv

11.04.2016

Ordenliche Mitgliederversammlung 2016

fancyfancyfancy

Bei frühlingshaftem Wetter fand am Samstag, den 20. Februar 2016 die ordentliche Mitgliederversammlung des Landesverbands Motorbootsport Brandenburg e.V. beim Potsdamer SSC e.V. am Tiefen See statt.
Der Präsident Detlef von Jagow konnte dazu 18 Vereinsvorsitzende und deren Vertreter begrüßen. Als Gäste nahmen Herbert Radkiewicz, langjähriges Ehrenmitglied des Landesverbands, Peter Fehlberg vom MYV Berlin e.V., Polizeioberrat Jan Müller und Hans-Joachim Gleffe teil.

Ein wesentlicher Schwerpunkt des ausführlichen Tätigkeitsberichtes durch den Präsidenten zum Sportjahr 2015 war der Kinder- und Jugendsport. Das kontinuierliche Training in den Vereinen und die gute Teamleitung durch den Landesjugendwart Volker Arnoldt führten in der Mannschaftswertung bei den Deutschen Meisterschaften 2015 zum hervorragenden zweiten Platz mit drei Einzeltiteln „Deutscher Meister“.
Mathias Mager vom MTC Brandenburg e.V., welcher sich den Siegerpokal in der Königsklasse erkämpfte, wurde vom Trainerrat als „Bester Schlauchbootsportler 2015“ nominiert.
Mit besonderer Freude informierte Detlef von Jagow auch über Jakob Simon vom WSC Möwe Oranienburg e.V., der bei der Weltmeisterschaft in Italien in seiner Altersklasse siegte.
An dieser Stelle dankte der Präsident allen Trainern, Übungsleitern, WKR, Helfern und Betreuern auf das Herzlichste.

Eine Sport-Ehrenurkunde für die Durchführung von Pokalläufen im Schlauchbootslalom erhielten der MTC Brandenburg e.V., WSC Möwe Oranienburg e.V., MYWSC Schwielochsee e.V., MC Neuruppin e.V. und der SSC Ketzin e.V.

Des Weiteren informierte der Präsident über die Aktivitäten des Landesverbands und über die wichtigsten Ereignisse im Sportjahr 2015.

Mit dem Ausblick auf den diesjährigen maritimen Höhepunkt des Verbandes berichtete Detlef von Jagow über den Stand der Vorbereitungen des 23. Skippertreffens beim Potsdamer SSC e.V., das vom 08. bis 10. Juli unter dem Motto „Potsdam, natürlich!“ durchgeführt wird.

Mit dem Dank an seine Präsidiumsmitglieder für die harmonische und kameradschaftliche Zusammenarbeit endete sein Bericht.

Der Präsident Detlef von Jagow nahm für seine 10jährige Amtszeit durch den Präsidenten des DMYV Winfried Röcker ein Dankschreiben mit einem Präsent für sein stetes Engagement zum Wohle des motorisierten Wassersports entgegen. Diesem Dank schlossen sich namens des Präsidiums die Vizepräsidenten Matthias Hoffmann und Stefan Friedland mit einem bunten Blumenstrauß an.

Ein großer Blumenstrauß und viele guten Wünsche wurde auch dem langjährigen Ehrenmitglied Herbert Radkiewicz zu seinem 85. Geburtstag zuteil.

Leider musste der Landesverband am Ende 2015 das Ableben vom Abteilungsleiter Motorbootsport beim MC Neuruppin Gerd Balzus beklagen.

Einer guten Tradition folgend, wurde im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung verdienstvolle Sportfreunde mit der Sportehrennadel des Landesverbands Brandenburg geehrt. Der Präsident verlieh Bernd Galow vom WSC Lehnitz e.V. und Otto Karitzki (Foto OL) vom SYC Goyatz e.V., beide Vereinsvorsitzende, die Ehrennadel in Bronze.

Als „ausgewogen“ bezeichnete das Präsidiumsmitglied Peter Haußmann den Fahrtenwettbewerb als Bestandteil der Breitensportarbeit im Landesverband.
An den Start des Fahrtenwettbewerbes in 2015 gingen zehn Vereine. Peter Haußmann nahm zusammen mit dem Präsidenten die Siegerehrungen vor. U.a. siegte in der Kategorie „Bester Verein“ wieder der MYC Eisenhüttenstadt e.V. mit seinem Vorsitzenden Christian Lucko.
Danach erläuterte Peter Haußmann die „neuen“ Ausschreibungen für das Sportjahr 2016, welche auf der Homepage des Landesverbands www.motorbootsport-brandenburg verfügbar sind.

Anschließend nahm das Präsidiumsmitglied für Natur- und Umweltschutz Dieter Voß die Auswertung der Ausschreibung „Umweltfreundlichster Verein 2015“ vor. Für diesen Titel des Landesverbands hatten sich 5 Vereine beworben. Sieger wurde der Potsdamer SSC e.V. Der Vorsitzende des Vereins Detlef von Jagow nahm die Auszeichnung mit viel Applaus entgegen.

Mit dem Ausblick auf das am 9. April stattfindende Vereinsseminar beim MBC Potsdam e.V. und den Wünschen auf eine zahlreiche Beteiligung am 23. Skippertreffen in Potsdam, einer interessanten Wassersportsaison mit vielen schönen maritimen Momenten sowie wieder einer erfolgreichen Saison für unsere Brandenburger Motorbootjugend beendete der Präsident Detlef von Jagow die Mitgliederversammlung.


zurück zur Übersicht



nächste Termine

10.11.2018
Umweltseminar

08./09.12.2018
AFW-Lehrgang


Fahrtensport

Auch in diesem Jahr findet unser Fahrtenwettbewerb statt, an dem sich alle Skipper (von Jung bis alt) beteiligen können. Weitere Infos unter Fahrtensport oder hier.

Homepage

Durch eine Umstellung unserer Homepage haben wir jetzt die Möglichkeit, Informationen noch zeitnaher und aktueller zu veröffentlichen.

Login

Benutzer


Passwort


Zugangsdaten
vergessen